Finanzen

Wir brauchen Deine Unterstützung.

Als Mitarbeiter von OM Deutschland e.V. erhalten auch wir kein Gehalt für unsere Arbeit von der Missionsgesellschaft. Alle Kosten auf dem Einsatzfeld, die Absicherung, sowie die Schulkosten müssen über unseren Unterstützerkreis aufgebracht werden. Der Grund dafür ist, dass jeder Mitarbeiter sich um einen eigenen Unterstützerkreis kümmert und sich dadurch finanziell auf Gott und nicht auf die Missionsorganisation verlässt.

Überweisungen sind auf folgenden Wegen möglich:

auf unser privates Afrika-Konto (ohne Spendenbescheinigung):

Aus steuerrechtlichen Gründen darf keine Spendenbescheinigung für Spenden ausgestellt
werden, die für persönliche Ausgaben wie Schulgeld, Kleidung, Windeln, etc. verwendet
werden. Spenden für die eine solche Bescheinigung gewünscht wird, müssen direkt an OM
überwiesen werden und werden ausschließlich für die Deckung der Dienstkosten verwendet.

unsere Kontoverbindung:
Aufgrund von Betrugsfällen mussten wir unsere private Kontonummer von der Webseite löschen. Bitte wendet euch per Email an Simon.schmidt@web.de um dieses Informationen zu erhalten.

• Einzelüberweisungen
Sporadische oder einmalige Spenden

• Dauerauftrag
Eine Möglichkeit regelmäßig zu spenden

 

per PayPal (ohne Spendenbescheinigung):

 

 

 

an OM Deutschland (mit Spendenbescheinigung)

Empfänger:    OM Deutschland
Bank:               Ev. Kreditgenossenschaft e.G.
IBAN:              DE 47 5206 0410 0000 5072 45
BIC:                  GENODEF1EK1
BLZ                   520 604 10

Im “Verwen­dungszweck” ist anzugeben:
-> [deine Spenderadresse], Familie Schmidt, Südafrika.

Ohne den hier genannten Verwendungszweck kann die Spende uns nicht zugeordnet werden und wird dann als allgemeine Gabe bei OM einge­setzt.

Einzelüberweisungen
Sporadische oder einmalige Spenden

Dauerauftrag
Eine Möglichkeit regelmäßig zu spenden

Online Spenden über OM Deutschland
Hier über Paypal Spenden
Hier über SOFORT Spenden

Spender-Adressen

Bei Einzelspenden und Daueraufträgen ist es wichtig, dass jede Spende im Verwendungszweck auch den Namen, Vornamen und die vollständige Anschrift des Spenders (in gut lesbarer Schrift) ent­hält. Sonst bleibt mancher Spender ano­nym, weil er nicht ermittelt werden kann.

Alternativ bitten wir Spender, möglichst ihre eigene Freundesnummer anzuge­ben (z.B. “0027012345”). Die steht auf der ersten Spendenquittung oder auf dem Adressträger der GLOBAL. Dadurch können Verwechslungen bei Namens Gleichheiten vermieden werden.

Zuwendungsbestätigungen

Spenden für Einsatzteilnehmer oder Pro­jekte, die direkt an OM gerichtet werden, sind seit 2007 mit 20% des Gesamtbetrags der Einkünfte absetzbar.

Für Stiftungen konnte man bislang zusätzlich jährlich 20.450 € steuerlich geltend machen. Auch hier gilt jetzt die 20%-Gren­ze des Einkommens, so dass Stiftungen diesbezüglich gleich behandelt werden wie gemeinnützige Vereine.

Zu Beginn eines neuen Jahres sendet OM automatisch eine Zuwendungsbestätigung für alle Spenden des vergangenen Jahres zu. Dies spart Porto und Verwaltungsaufwand.

Wie erfährt Familie Schmidt von der Spende?

Nach jedem Monatsabschluss steht ihnen in einem geschüzten Bereich eine Übersicht der für sie eingegangenen Spenden samt Spender auf der OM-internen Webseite „Caleb“ (Intranet) zur Verfügung.

 

Powered by WordPress.com. von Contexture International.

%d Bloggern gefällt das: