Lesotho – Der Bericht

Liebe Freunde

wie schon im letzten Bericht angekündigt sind wir für 5 Tage bei unseren Freunden in Lesotho gewesen. In erster Line war es als ein Familie Urlaub und zur Erholung gedacht. Doch wie könnte man die Armut der bescheiden lebenden Basuto übersehen? Die Menschen in den Bergregionen von Lesotho arbeiten wirklich hart und viel. Morgens, lange vor Sonnenaufgang, holen sie Wasser von entfernten Wasserquellen, tagsüber wird in der Sonne auf dem Feld gearbeitet und abends noch nach dem Dunkelwerden das Vieh versorgt. Und trotzdem müssen die meisten von ihnen mit nur einem Dollar am Tag auskommen. Ich persönlich habe höchsten Respekt für diese Menschen und bewundere ihren Durchhaltewillen und die allzeit gute Laune.
Bevor wir gefahren sind, haben wir bei Freunde und Kollegen nach Kleiderspenden gefragt. Eine wirkliche großartige Reaktion hat mehr Kleidung zusammengebracht, als wir diesmal mitnehmen konnten. Bei unserem nächsten Besuch werden wir wieder Kleidung zum verteilen mitnehmen.

Da Bilder mehr als tausend Worte sagen, hier eine Bildergalerie mit jeweiliger Bildbeschreibung:
(Klicke auf eins der Bilder um die Diashow zu starten)

 

Kategorien: Infos | Hinterlasse einen Kommentar

Beitragsnavigation

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Powered by WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: