Survival Erste Hilfe Kurs

Zu unseren Vorbereitungen auf das Leben in Lesotho gehört auch ein fortgeschrittener Erste-Hilfe-Kurs. Wir haben die üblichen Übungen gemacht um Wunden, Knochenbrüche, Verbrennungen, Schock und Herzstillstand zu behandeln. Dann wurden wir aber auch über Schlangen- und Spinnenbisse unterrichtet, wie man Erfrierungen oder Hitzeschock behandelt oder Wundversorgung bei HIV/Aids Patienten. Auch die Verwendung von bestimmten Pflanzen (um Blutungen zu stillen oder Fieber zu senken) sowie der Transport von verunfallten Personen im bergigen Gelände wurden geübt.

Da wir in der Winterzeit immer auch damit rechnen müssen, dass wir eingeschneit werden, wurden wir auch in medizinischer Diagnose geschult. Dadurch können wir die Ergebnisse dann per Internet, Telefon oder Funk an einen Arzt in Südafrika weiterleiten. Der kann dann schon eine Behandlung anordnen, mit Medikamenten die wir vorrätig halten, bis es dann das Wetter zulässt die erkrankte Person auszufliegen oder auch per Auto bis zur Grenze zu bringen, wo dann ein Krankenwagen auf der südafrikanischen Seite übernehmen kann.

Unsere Gemeinde (Hatfield Christian Chruch) in Pretoria hat dieses Training komplett finanziert.

Hier ein paar Bilder von dem mehrtägigen Training. (Klick auf das Bild um es gross zu sehen)

Kategorien: Infos | Hinterlasse einen Kommentar

Bericht in der GLOBAL von OM Deutschland

Liebe Freunde,

in dem vierteljährlich erscheinenden Magazin GLOBAL von OM Deutschland wurde ja schon mehrfach über unsere Arbeit in Lesotho berichtet. Diese mal findet ihr einen zweiseitigen Bericht über „Das Königreich im Himmel“ auf Seite 10 und 11.

https://www.om.org/de/sites/www.om.org.de/files/pdf-dateien/globals/global_mai-juni-2018_web.pdf

Hinweis von OM Deutschland:
Wollen Sie die Global regelmäßig bekommen? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf oder schreiben Sie an global.de@om.org oder nutzen Sie das Kontaktformular. Wir schicken Ihnen die Global sowohl in gedruckter als auch in elektronischer Form gerne zu.

 

Auch ein Link zu den Videos von OM in Lesotho ist dort zu finden.
https://www.youtube.com/user/omsouthafrica/videos
Derzeit sind alle Videos noch in englischer Sprache. Doch wir wollen diese gern ins Deutsche übersetzen. Falls Du Kenntnisse im Umgang mit Videobearbeitungsprogrammen hast oder jemand kennst, melde dich doch mal bei mir. Ich bin für jede (auch kleine) Unterstützung dankbar.

Liebe Grüße,

Stephan

Kategorien: Infos | Hinterlasse einen Kommentar

Schule zu Hause

Nun ist`s soweit. Das ganz offizielle Homeschool-Programm mit der 1. Klasse für Samuel hat heute begonnen.
Gestern haben wir die Einschulung gefeiert.

Einschulung an einem Sonntag? Ja, richtig gelesen, denn da waren noch Freunde von uns zu Besuch und mit denen wollte Sam gerne zusammen feiern. Und das haben wir dann so gemacht. Es hat ihm und uns sehr gut gefallen. Zudem hatten wir super schönes Herbstwetter wie es sich für eine deutsche Einschulungszeit eben gehört.

 

 

 

 

 

In diesem Zusammenhang wollen wir auch gerne noch einmal allen danken, die es uns ermöglichen das deutsche Fernschulmaterial erwerben zu können. DANKE! (Info zum aktuellen Spendenstand hier)

 

 

Eure Chrissi und Familie

 

Kategorien: Familie | Ein Kommentar

Powered by WordPress.com. von Contexture International.